Sprachwahl: deutsch Choose language: english

Holzer permaculture

INTERNET www.krameterhof.at
EMAIL office@krameterhof.at
TEL+FAX 0043.6475.239


» Aktuelles

Herzlich willkommen auf unserer Website!

Gerne möchten wir Sie hier über das Geschehen am Krameterhof auf dem Laufenden halten und Ihnen außerdem Hintergrundinformationen rund um das Thema Permakultur liefern. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen auf unserer Website!


Kursprogramm 2017

Folgend finden Sie unser Führungs- und Seminarprogramm für 2017.
Auch 2017 bieten wir wieder die beliebten Tages-Führungen über den Krameterhof an. 4 mehrtägige Seminare behandeln verschiedene Themenschwerpunkte, wie z.B. den Permakulturgarten, Wasser und Waldgärten. Für nicht deutschsprachige Teilnehmer finden einzelne Kurse mit englischer und französischer Übersetzung statt. Ganz besonders freut es uns, auch auf befreundeten Höfen im Ausland Kurse zu spannenden Schwerpunkten anbieten zu können. Nähere Informationen zu unseren Veranstaltungen 2017 finden Sie hier.


Lehrgang "Holzer Permakultur Praktiker/in 2017/18"

Auch 2017 bieten wir wieder den 1-jährigen Lehrgang "Holzer Permakultur Praktiker/in" an. Von Mai 2017 bis Mai 2018 finden insgesamt 32 Kurstage, aufgeteilt auf 8 Kursblöcke, rund um das Thema Permakultur statt.

Wenn Sie Näheres über unseren Lehrgang erfahren wollen, klicken Sie bitte hier.

Leider sind für den diesjährigen Lehrgang alle Plätze vergeben. Gerne lassen wir Ihnen jedoch weitere Informationen zukommen und nehmen Sie in die Interessentenliste für 2018 auf. Kontaktieren Sie uns dazu bitte per Email.


NEU: SN-Artikel über Köstlichkeiten vom Krameterhof im Mesnerhaus

Am 20.01.'17 luden Maria und Josef Steffner in ihr Mesnerhaus in Mauterndorf, um die seit Jahren bestehende Koopeartion von Krameterhof und Mesnerhaus zu feiern. Dass der Abend nicht nur für die Geschmacksnerven ein Fest, sondern in seiner Gesamtheit mehr als gelungen war, können Sie im Bericht der Salzburger Nachrichten nachlesen.


NEU: Kurzbericht über Alpenschweine auf dem Krameterhof im Greenpeace Magazin

Das ursprüngliche Weideschwein des Alpenraums galt lange Zeit als ausgestorben. Durch Zufall wurden ab 2013 einige kleine Reliktpopulationen gefunden. Unter professioneller Begleitung durch das Netzwerk Pro Patrimonio Montano wird die Zucht der Alpenschweine nun wieder vorangetrieben, um diese bestens an die Bedingungen in den Alpen angepasste Rasse vor dem Aussterben zu bewahren. Einige Tiere dieser besonderen Rasse leben seit Ende Jänner 2016 für die Weiterzucht auf dem Krameterhof.

Einen kurzen Bericht über die Alpenschweine auf dem Krameterhof im Greenpeace Magazin 01/2017 finden Sie hier.


NEU: Artikel in Natur@ktiv über Bau eines Amphibienteichs mit Josef A. Holzer

Mit dem Naturschutzbund Salzburg verbindet uns seit Jahren eine  gute Zusammenarbeit. Dies konnte auch im vergangenen Sommer wieder tatkräftiv unter Beweis gestellt werden: gemeinsam mit Akteuren des Naturschutzbund Salzburg und Schüler/innen des MPG St Rupert baute Josef Andreas Holzer von Hand einen Teich für Amphibien. Dass diese Aktion nicht nur für die heimische Fauna ein Gewinn war, sondern auch den Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Spaß gemacht, wird im Artikel von "Natur@ktiv" deutlich. Den Link zum Artikel finden Sie hier.


Veronika und Sepp Holzer

Veronika und Sepp Holzer haben den Krameterhof bis 2009 geführt. Seit 2012 genießen die beiden ihre Pension in der Thermenregion Südburgenland.

Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage www.seppholzer.at.